Startseite
    Die Story von Libbie+Julian Teile 1bis9.
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Knuddels



Webnews



http://myblog.de/storygirl

Gratis bloggen bei
myblog.de





Internat Die Story von Libbie und Julian Teil 7

Sie fing an ständig an Julian zu hängen und reizte mich dabei bis aufs äußerste. Obwohl mir Julian versicherte, dass sie ihn genause nerve wie mich glaubte ich ihm kein Wort. Sie war doch all das, was die meistens Jungs sich von einem Mädel wünschten. Sie rannte ihm also hinterher und fing an sich mit Lisa anzufreunden. So hatte sie die möglichkeit unangemeldet in meins und Lisas Zimmer zu platzen, denn sie konnte ja behaupten sie habe nur nach Lisa gesucht. Wenn sie dann im Zimmer war, setzte sie sich hin und schaute ungefragt mit uns Fehrn und laberte uns ununterbrochen zu. Natürlich Küssten wir uns nicht so gerne wenn jemand zu sah, denn das gab bloß wieder dumme Kommentare da wir ja nicht zusammen waren. Sie trieb mich jedesmal bis zur weißglut und ich konnte wenn sie im Raum war keinen klaren Gedanken mehr fassen. Ich hatte meinen Julian nur dann ganz allein für mich, wenn wir in die stadt oder zum Stadtpark gingen. Also, gingen wir oft weg, meist zum Stadtpark um nach erledigten Hausaufgaben zu Relaxen. Einmal als wir da waren sagte Julian er müsse mir etwas Erzählen. Insgeheim hoffte ich, er würde sagen, dass er sich in mich verliebt habe oder etwas Ähnliches. Doch das was er sagte, war etwas ganz anderes....
18.8.07 03:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung